Donnerstag, 2. Oktober 2014

[geChallenget] ► Anti-Age dem SuB 3.0, Act III



Wie gewusst befürchtet konnte ich mein Bingo vom letzten Monat nicht wiederholen. Da hätte ich mal eben sieben Bücher vom Alt-SuB befreien müssen und bei insgesamt nur sechs gelesenen Büchern braucht es keinen Hochleistungsrechner, um diese Mission zum Scheitern zu verurteilen. Aaaber davon abgesehen lief es richtig gut! Das Finale der Alterra-Trilogie hat mir wirklich gut gefallen. Über die ganzen Bände hinweg hätte ich mir zwar immer noch ein kleines bisschen mehr gewünscht, aber insgesamt eine tolle Idee mit solider Umsetzung. Auch für die Zusatzaufgabe habe ich ein Buch gefunden: "Trigger" von Wulf Dorn ist mein erstes Buch dieses Autors und wird sicher nicht mein letztes bleiben. Ein toller Psychothriller mit einer vielleicht nicht 100% unerwarteten, aber genialen Auflösung. Buchblubb folgt! Last but not least (Huhu @Melanie ^^) habe ich dann sogar noch zu einem Uropa gegriffen und siehe da, "In drei Tagen bist du wieder tot" von Kelly Meding hat sich soo schnell weglesen lassen! Richtig tolle Urban-Fantasy, bei der die bösen Wesen endlich mal anstandslos gekillt werden dürfen und sich nicht wahllos in Held(inn)en verlieben Nein, ernsthaft. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich könnte aus der Froschhaut fahren, dass auch diese Reihe nicht weiter übersetzt wird. Zum Teichteufel mit der Serienpolitik deutscher Verlage...

Die Auswahl meines Glücksfee-Buch für den Oktober war vielleicht kurios. So oft musste ich noch nie losen, um nicht entweder einen dicken Wälzer oder einen fortgeschrittenen Reihenband vorgesetzt zu bekommen. Nach gefühlten fünfzig Mal "Zufallsbuch"-Klicken wurde es dann schlussendlich "Wasser für die Elefanten" Sara Gruen, auf das ich mich schon sehr freue. Den Film habe ich dieses Jahr im TV gesehen, aber ich bin guter Dinge, dass mich die Romanvorlage trotzdem gut unterhalten wird.
Und ihr? Genießt (hoffentlich) zusammen mit mir die letzten Sonnenstrahlen vor der kalten Jahreszeit:
"Goldener Herbst: Lies ein Buch, dessen Cover in Spätsommer-Farb(tön)e(n) (rot, gelb, orange, braun, gold etc.) gehalten ist."
Es darf natürlich auch gemixt werden und solange ihr mir nicht Pink, Türkis oder ähnliche Späße aus dem Netz zieht, sehe ich das wie üblich nicht so eng . Ich wünsche euch einen wunderschönen Lese-Herbst!
Wie immer dürft ihr mir auch gerne - falls noch nicht geschehen, danke an alle Rückmeldungen! - euren Kurs im letzten Monat posten oder mailen. Zur Teilnehmerliste geht es *hier*.


PS: An die Teilnehmer der aktuellen Challenge. Wer die Monatsaufgabe in seinem Feed verpasst und mit Blogger nicht gut Fisch ist, der findet diese Posts jetzt auch auf der Challenge-Seite ganz unten verlinkt.
  
PPS: An die Teilnehmer der letzten Challenge. Ich habe euch nicht vergessen! Unglücklicherweise wird die Teichlandschaft gerade von turbulentem Seegang heimgesucht, aber Besserung für mich und Antwort-Mails für euch sind in Sichtweite. 

- ACHTUNG -
Bitte NICHT mehr auf der Challenge-Seite kommentieren!
Die Kommentare erscheinen dort nicht immer!
Postet bitte bei den Monats-Posts, danke!
- ACHTUNG -


Kommentare:

  1. Halli hallo *rüberwink*

    Dann darf ich auch gleich mal gestehen, dass ich alle meine Lesepläne über Bord geworfen habe und nur kurz und knapp im September noch einen Uropa ausgelesen habe. Puh. Ganz knapp! Entsprechend habe ich dann auch nur 1 Los geschafft. Aber besser eins als keins, will ich mal meinen. Ein bisschen die Lust verhagelt hat es mir, weil ich unbedingt Die Auswahl lesen wollte und hatte auch schon richtig, richtig Lust drauf und dann fand ich die ersten 67 Seiten (da dümpel ich) nur so lala und ich hab mir flott was anderes geschnappt. Vielleicht hab ich es einfach nicht über die lala-Grenze geschafft und da zu langen wo gefühlt jeder von diesem ersten Band schwärmt. Kommt Zeit, kommt rat. Irgendwann nach der Buchmesse viellicht. Naja und Blutvermächtnis von Kathy Felsing wollte ich lesen, aber das hab ich aus Zeitgründen nicht mal in der Hand gehabt. Tjaaaa.

    Das Herbst-Thema für Oktober passt mir gut, da hätte ich noch was feines in meinen Mini-Alt-SuB-Liste (die jetzt übrigens bei 17 liegt). Ich freu mich und hoffe, dass die 5 Tage Buchmesse-Flash mich nicht allzusehr stoppen werden. :D

    Liebste Grüße
    Sarah

    PS: Teich-lastige Wortwahl war hier unbeabsichtigt. :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Whaaa! Sorry, dass ich jetzt erst zurückwinke. Alles gelinde stressig zur Zeit und irgendeine böse, böse Zeitschleife scheint die ersten drei Wochen des Oktobers geschluckt zu haben *hust* Eingetragen bist du mit deinen Losen natürlich längst :)

      Ach, Lesepläne sind doch für Anfänger ^^
      Aber echt schade, dass "Die Auswahl" dich nicht begeistern konnte. Ich gehöre auch zu den Schwärmern und hatte mich praktisch von der ersten Seite an in dieses Buch verliebt <3 Aber wenn du bei 70 Seiten noch bei "lala" bist, dann weiß ich nicht, ob sich das noch geändert hätte. Vom Stil her bleibt das Buch eigentlich ziemlich konstant, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Hast du denn inzwischen einen Neuversuch gestartet?
      Bei mir wird es diesen Monat mit dem Uropa auch super knapp o_o Das wird wahrscheinlich eine Last-Minute-Lesenacht geben *g*

      Freut mich, dass dein Mini-Alt-SuB (die fleißig schrumpft ^^) etwas für die Oktober-Aufgabe hergibt! Ich bin mal gespannt, ob du noch totally FMBflashed bist (ich muss unbedingt dieses WE die ganzen Berichte lesen *_*) oder noch ein Buch für die Challenge reingepasst hat ^^

      Froschig-Fröhliche Grüße zum Wochenende,
      Kermit

      PS: Unbeabsichtigt, aber nie unwillkommen :D

      Löschen
  2. Hallöchen,

    tja, was soll ich sagen... ich glaube dieser Monat ist eine Nullrunde für mich :-(

    Dabei hatte ich wirklich Losglück, denn es wäre ein Uropa gewesen. Ich habe ihn auch begonnen, aber irgendwie bin ich nicht zum Ende gekommen.

    Auch meine Zusatzaufgabe habe ich begonnen (neuer Autor=Ralf Isau), aber auch hier bin ich nicht zum Ende gekommen.

    Tja, so habe ich im September nur ein Buch beendet und zwei gekauft (+ ein Geschenk). Also auch hier null Punkte...

    Auf gehts, der neue Monat ruft.

    Werde gleich mal losen, nach einem Zusatzbuch Ausschau halten und hoffentlich die beiden begonnen Bücher beenden.

    Viele Grüße, Tinii und Hjördis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Streß und Uni und bäh xD
      Schade, dass du deine Bücher nicht beenden konntest. Aber manchmal soll es einfach nicht sein. Sei es wegen dem Buch, Berufs-/Privatleben etc. Also nicht unterkriegen lassen, es kommen auch wieder bessere Monate :)

      Bei mir läuft der Oktober ähnlich wie dein September und ich habe noch kein einziges Buch für die Challenge beendet *hust* Hoffentlich läuft es bei dir besser ^^ Ich bin gespannt, was dir die Glücksfee zugelost hat!
      Und wenn du den Uropa noch beendet hast, dann zählt er ja für den Oktober :)

      Viele Grüße zurück,
      Kermit

      Löschen
  3. Oh... ich glaub für die Monatsaufgabe hab ich nischts :o muss ich später mal schauen...
    Ansonsten hab ich immerhin die "Glücksfee" geschafft, wa x3 das waren einfach zuviele Rezex im September und zuviel unterwegs und so weiter und sofort :D Du verstehst?

    Tschööö,
    Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Deine Lose sind natürlich shcon viel länger eingetragen ^^

      Ich verstehe vollkommen :D
      Aber für die Monatsaufgabe hast du bestimmt noch etwas gefunden, oder? Das Cover muss ja nicht bis auf den letzten Millimeter Herbstfarben haben ;-) Ich bin gespannt, ob dein Sub noch etwas hergegeben hat und wie dein Oktober war. Ich kämpfe gerade noch um mein erstes Los *hust*

      Löschen
  4. Huhu zurück ;)

    Wow, das war ja ein super Monat für dich! Und dann auch noch mit Büchern, die dir alle so gefallen haben. Ich wusste doch, dass du diesen Monat durchstartest und mich ziemlich abhängst ;) ich habe nämlich im September eine Nullrunde zu verzeichnen. Ich weiß! Mir ist es eben verdammt schwer gefallen dieses Wort auch nur zu schreiben! Ich habe leider nur ein Buch vom Alt SuB gelesen, aber da nichts mit dem Glücksfeelos zu tun hatte, hat sich das erledigt. Leider hatte ich auf das ausgeloste Buch so gar keine Lust - ein historischer Liebesroman. Stattdessen habe ich Fantasy bis zum geht nicht mehr gelesen und mich komplett darin verloren.

    Bei Kelly Meding fand ich es auch sehr schade, dass die Reihe nicht weiter übersetzt wurde bzw. Band 2 noch als Ebook rauskam (?), aber danach Schluss war. Wobei ich dem Verlag aber zugute halten muss, dass es da auch im Original Probleme gab und die Autorin wohl lange nicht gewusst hat wie es mit der Reihe weitergeht, wenn ich mich jetzt richtig daran erinnere.

    "Wasser für die Elefanten" habe ich vor kurzem erst gesehen und fand ihn auch soooo schön. Hoffentlich kann dich das Buch genauso überzeugen!
    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Mal bin ich wirklich bei den ganz Schnellen mit Antworten >_< Aber hey, kurz vor knapp haben wir immerhin noch Oktober *hust*

      Ich könnte ja jetzt die Moralpeitsche schwingen und dich fragen, warum du dir denn challengetechnisch keinen Ruck gegeben hast. Aber jemand, dessen SuB unter 100 gekommen ist, der darf das *g* Nein, ernsthaft, ich kann dich da wirklich gut verstehen. Manchmal hat man sooo Lust auf ein bestimmtes Genre und wenn dann mutiert die Glücksfee eben zur Pechmarie. Bringt ja nichts, wenn man sich durch ein Thema quält, auf das man gerade einfach keine Lust hat.
      Im Oktober hat sich die Glücksfee bei dir hoffentlich zuerst informiert, auf was du Lust hattest ;-)

      Danke für die Info, das wusste ich nicht. Ich wusste nur, dass Band zwei ursprünglich übersetzt werden sollte, dann aber doch nur als Ebook erschienen ist und danach gar nichts mehr kam. Hast du noch weitere Teile gelesen? Ich überlege, ob ich es an der Stelle nicht gut sien lasse. Gerade mit der Prota und Wyatt kann es eigentlich nicht mehr besser werden und wenn mir die Fortsetzung nicht gefällt, dann bin ich so richtig enttäuscht ._. Mal schauen.

      Das Buch war wirklich gut! Ich glaube aber es hätte mir noch besser gefallen, wenn ich den Film nicht zuerst gesehen hätte. Ich hatte die ganze Zeit Robert Pattinson im Kopfkino und ich bin ja eher der Hugh Jackman Fanfrosch... Deshalb(?) hat mich die Liebesgeschichte im Buch nicht gaz so überzeugt, aber insgesamt wirklich toll! Wobei der Film die Atmo auch wirklich klasse aufgefangen hat.

      Liebe Grüße,
      Fröschlein

      Löschen
    2. Da habe ich heute wohl einen Post übersehen beim beantworten deiner Antworten ;)

      Ich habe bei Kelly Meding dann nicht mehr weitergelesen. Ich wollte erst auf die deutsche Fortsetzung warten, aber wie bei so vielen anderen Reihen auch hat das sehr lange auf sich warten lassen und dann hatte ich keine Lust mehr darauf. Und damals habe ich auch noch nicht so viel auf Englisch gelesen. Der Gedanke es mit dem ersten Band gut sein zu lassen, ist gar nicht mal so schlecht. Das Ende passt doch und wer weiß wie es dann mit den Fortsetzungen weitergeht und ob die Reihe überhaupt schon abgeschlossen ist. Du könntest sonst nur mal bei Winterkatze vorbei schauen, ich glaube sie hat die nächsten Bände gelesen...
      Liebe Grüße, Melli

      Löschen
  5. Hallo Fröschchen,
    für mich kannst du für den September wieder fünf Lose verbuchen. Mein Glücksfee-Los "Der Außenseiter" von Sadie Jones war zwar sehr traurig, aber auch sehr gut. Dann habe ich noch mit "Kurze Geschichte des Traktors auf Ukrainisch" von Marina Lewycka einen Ur-Opa gelesen, aber der hat mich nicht überzeugt. Außerdem gab es mit "Schussfahrt" von Nicola Förg noch ein passendes Zufallsbuch, welches mich wieder überzeugt hat. Außerdem habe ich noch zwei weitere Bücher gelesen "Joyland" von Stephen King - einfach großartig und "Knochen zu Asche" von Kathy Reichs ebenfalls Top.

    Für diesen Monat hat mir die Glücksfee "Stimmen in der Nacht" von Laura Brodie beschert und ich freue mich darauf. "Die Frauen der Familie Belle" von Paula Wall wird mein Zusatzaufgabenbuch und wenn es mir noch gelingt bzw. ich den Nerv dafür habe "Die vierte Hand" von John Irving mein Ur-Opa-Buch.

    Liebe Grüße
    Kerstin von Wörterkatze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      Gerade so noch im Oktober schaffe ich es, dir zu antworten. Sorry! Deine fünf(!) Lose sind natürlich längst eingetragen :) Dein September scheint ja ein richtig toller Monat für die Challenge gewesen zu sein! Nicht nur fast alle Lose gesammelt, sondern auch noch tolle Bücher dabei gehabt- was will man mehr? "The Green Mile" von Stephen King fand ich klasse und ich werde beim nächsten Flohmarkt auf alle Fälle Ausschau nach weiteren Büchern von ihm halten. Von Kathy Reichs habe ich auch schon zwei Bücher der Reihe gelesen, aber ich fand beide nicht so prickelnd. Kein Vergleich zur TV-Serie, die ich liebe. Vielleicht wage ich irgendwann nochmal einen Versuch.

      Ich bin schon gespannt, ob du alle drei Bücher gelesen hast und wie sie dir gefallen haben! Das wären im Idealfall ja schon wieder fünf Lose, Respekt *-*

      Liebe Grüße vom Fröschlein

      Löschen
  6. Oh fein, da muss ich mal mein Bücherregal durchwandern... Letzten Monat habe ich voll abgeräumt :D Meine Glücksfee war Bahnwärter Thiel, das war schnell gelesen. Mit Emil und die drei Zwillinge konnte ich meinen wohl ältesten Uropa lesen, habe für die Bonusaufgabe die Erzählung Sonst noch was von Elke Heidenreich genossen und außerdem Kim Novak badete nie im See Genezareth und The talented Mr. Ripley ins gelobte Land der gelesenen Büche führen :) Da ich 4 Bücher neu aufgenommen habe, macht das (wenn ich keinen Fehler gemacht habe) 6 Lose. Wahnsinn, wie der Lernstress mein Leseverhalten anfeuert. Ist sicher der pure Eskapismus :)

    Meine neue Glücksfee bereitet mir allerdings Kopfschmerz: Die Elixiere des Teufels. Oje. Mal schaun, ob ich dazu nach meinem Hoffmannmarathon für die Uni noch die Kraft bleibt. Wasser für die Elefanten ist auch noch auf meiner Wunschliste, hoffentlich gefällt es dir und du erzählst davon ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Wahnsinn! Vier Häkchen für dich, die sind natürlich längst eingetragen *_* Freut mich, dass du alles abgeräumt hast, was zum abräumen war. Besonders stolz kannst du auf deinen oldest-ever-Uropa sein!
      Geht bei dir das Lesepensum mit dem Lernstreß nach oben? Bei mir ist das gerade anders herum und wenn ich (eigentlich) viel lernen sollte, dann fange ich an zu putzen. Und abzustauben. Und andere sinnvolle Dinge zu tun *hust*

      Ich hoffe natürlich das Beste und gehe einfach mal davon aus, dass du deine Glücksfee besiegt hast :)
      "Wasser für die Elefanten" war wirklich toll, davon erzähle ich euch im Challenge-Post morgen und in einem Planschbecken noch mehr. Ich will in den Zirkus :D

      Löschen
  7. Ich bleibe dann mal meinen 4 Losen vom August treu. ;)
    Auch im September habe ich die Glücksfee (Die Nibelungensaga...was für ein Wälzer) und den Ur-Opa (Nackte Angst - Dean Koontz) geschafft.

    Für die zusatzaufgabe hatte ich leider keine Zeit und mit 35 Neuzugängen im Vergleich zu zwei gelesenen Alt-SuB Büchern, habe ich auch "Plus-Minus" ganz knapp verfehlt. ;)

    Auf in den Oktober. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin übrigens "Miriam" aus der Teilnehmerliste. ;)

      Löschen
    2. Auch wenn ich jetzt erst zum Antworten komme, deine vier Lose sind natürlich längst eingetragen :) Freut mich, dass du wieder Glücksfee und Uropa geschafft hast!

      Nein wie toll <3 35 Neuzugänge! Bei meinem SuB darf ich das nur leise flüstern, aber neeiid :D Hast du eine Buchhandlung ausgeraubt *g*?

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Huhu liebes Fröschlein,
    diesen Monat war ich wieder sehr erfolgreich - und ich bin stolz auf mich, dass ich sogar Plus-Minus geschafft habe. :-)
    Aber der Reihe nach:
    Mein Zufalls-Buch war "Lea" von Pascal Mercier - ein sehr schönes Buch, wenn auch nicht leicht zu lesen. Aber ich mag einfach den Schreibstil von Pascal Mercier.
    Vom Uralt-SuB habe ich "Die verborgene Sprache der Blumen" gelesen - und damit einen wahren Schtz vom SuB geborgen! Jetzt ärge ich mich, dass das Buch da sooo lange gelegen hat...
    Die Bonusaufgabe habe ich auch erfüllt - ich habe den ersten BAnd einer Trilogie gelesen: "Die roten Matrosen" vonKlaus Kordon - ein schwieriges Thema, aber wirklich gut als Jugendbuch gemacht.
    Und wie eingangs schon erwähnt - Plus-Minus hat auch geklappt - 6 vom Alt-SuB gelesen, 5 neue sind eingezogen.

    Das müssten dann 6 Lose sein - yippie!

    Und wenn du nochmal auf meinem Blog nachlesen magst - hier der Link zur Challenge: http://buchwelten.jimdo.com/challenges-quelle/2014-2015-1/anti-age-dem-sub-3-0/

    Liebe Grüße und einen erfolgreichen Oktober! Wenn es weiter so läuft, freue ich mich:-D
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Sabine,

      Tut mir Leid, dass ich jetzt erst zum Antworten komme. Da schaffts du alle(!!!) Lose und ich gratuliere vier Wochen verspätet >_> Aber dafür umso lauter: GRATULATION!! Mensch, das ist ja klasse!

      Und das richtig daran ist, dass dein Uropa-Highlight bei mir auch nocht subt :D Warum genau, das weiß ich gar nicht. Wurde mir nämlich von einer Freundin wärmstens empfohlen und musste dann "unbedingt" gekauft werden *pfeif* Werde ich also wohl doch bald mal vom SuB befreien ^^

      Ich bin mal gespannt, ob dein Oktober genau so gut ist und du vllt sogar wieder Plusminus geschafft hast? Das wäre wirklich super, weiter so!

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  9. Hmm... wieso frisst dein Blog meine Kommentare? *grübel*
    Hier noch meine Rezis:

    http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-Gaito-Gasdanow-Das-Phantom-des-Alexander/1284/

    http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-Kevin-Hearne-Die-Chronik-des-Eisernen-Druiden/1280/

    Für diesen Monat habe ich das Buch "Die Pendragon-Legende" von Antal Szerb gezogen. Wenn mich nicht alles täuscht, sogar ein Uropa :D
    Hm... Herbstfarben... darf ich "Das Netz der grossen Fische" von Camilleri nehmen? Die Wände im Hintergrund haben nämlich die Farbe von Blättern, kurz bevor sie von grün zu gelb wechseln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und anbei noch die entsprechenden Rezis:

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-Andrea-Camilleri-Das-Netz-der-grossen-Fische/1291/

      &

      http://www.blogigo.de/jaris_buechergebrabbel/Rezension-Antal-Szerb-Die-Pendragon-Legende/1289/

      Löschen
    2. Huhu Jari,

      Sorry, dass ich dir nicht eher geantwortet habe! Böser Streß und so :( Ich sehe gerade, dass du dein Zusatzbuch auch ohne mein Okay gelesen hast- GsD! Das geht natürlich völlig in Ordnung :)

      Blogger ist manchmal ein bisschen komisch mit dem Kommentaren, ich weiß auch nicht. Sie sind auch nicht im Spam-Bereich gelandet, ich habe nachgeschaut. Merkwürdig.

      Vielen Dank auf alle Fälle für deine Rezis, muss später gucken gehen ^^ Ich trage dich gleich ein und melde mich im Laufe des Tages nochmal mit dem Post zum nächsten Monat zurück.

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Hehe, wenn der Chef nix sagt, macht der Arbeiter halt mal ;)
      Jetzt muss ich mir den neuen Post ansehen gehen :D

      Löschen
  10. Hallo, Nach meinen schlechten Start im letzten Monat habe ich in diesem Monat zu mindestens mein Losbuch geschafft und da dies auch ein Uropa war habe ich auch ein Uropa gelesen, für die Bonusaufgabe habe ich leider nicht mehr geschafft ein Buch zu beenden (dabei gab es soviele Möglichkeiten). Natürlich habe ich auch wieder viel zu viele Bücher gekauft (viel mehr als ich gelesen habe) um das plus/minus zu erfüllen.
    Für den neuen Monat habe ich "Senk ju vor träwelling" gezogen und werde mich damit zu mindestens leserlich auf Bahnreise begeben. Für die Bonusaufgabe kommen glaube ich ein paar Bücher in Frage und daher werde ich dann auch mal sehen welches mich denn anspricht und ich dies dann vielleicht auch schaffe.
    lg ANNA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna!

      Freut mich, dass du dieses Mal gleich vier Lose sammeln konntest :) Manchmal brauch man einfach ein bisschen Losglück. Wie hat dir der Uropa denn gefallen?
      Kaufen wir nicht immer zu viele Bücher *g*? Wenn ich mir die Statistik der letzten Runde anschaue, dann wurden in dieser Kategorie mit Abstand am wenigsten Lose gesammelt. Aber Buchshopping ist einfach zu schön <3

      Ich hoffe, dass dir deine Glücksfee im Oktober gefallen hat! Der Titel klingt ja schonmal sehr witzig.

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  11. "Wasser für die Elefanten" möchte ich gern noch als Film sehen. Als Buch spricht es mich nicht unbedingt an. Ich bin gespannt, was du dazu berichten wirst. Von der Autorin habe ich "Das Affenhaus" als Hörbuch gehört und das hat mir wirklich gut gefallen.

    Mein Oktoberbuch hatte ich dir glaube ich schon beim letzten Kommentar geschrieben. Es ist "Urlaub mit Papa" geworden und somit gleichzeitig ein Ur-Opa. Im September hat es ja mit dem Extralos nicht geklappt, aber ich lese jetzt schon an meinem Oktober-Extralos-Buch. "Blood Bound" hat eine herrliche (Indian Summer)Herbstfarbe. :)

    Viel Spaß beim lesen deiner Oktoberbücher.

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Wasser für die Elefanten" habe ich kurz vor knapp noch beendet und es hat mir wirklich gut gefallen. Aber den Film fand ich fast noch besser- trotz Robert Pattinson ;-) Er fängt die Atmosphäre wirklich klasse auf und gerade die Shows wirken in Bildern großartig! Du verpasst auch storytechnisch nichts Wichtigstes, weil das Meiste im Film steckt und großartig umgesetzt wurde. Also ganz viel Spaß mit dem Film :)

      Danke! Ich habe zwar nicht viel geschafft, aber meine Bücher waren richtig gut. Ich hoffe deine haben dir auch Lesefreude bereitet ^^

      LG Kermit

      Löschen
  12. Hier erstmal der September-Recap - besser spät als nie!
    Ich war wieder ziemlich erfolgreich und habe 5 Lose einsammeln können:
    Meine Glücksfee (San Domingo: Das Geschenk des Häuptlings) war wieder ziemlich fad, aber ich habe mit Cowboy-Geschichten noch nie wirklich viel anfangen können. Westernreiten ist ja schön und gut, nur nicht, wenn das ganze auch noch in der Vergangenheit spielt.
    Mein Uropa (Elfentanz) war sogar noch schlimmer. Ich habe schon ewig lange kein so langweiliges Buch mehr gelesen. Es war wirklich schwierig, mich da durchzuquälen.
    Dafür hat mein Bonusbuch (Gitte wagt den Sprung) mir sogar ganz gut gefallen und ich hab die anderen zwei Bände gleich hinterhergeschoben und mal zur Abwechslung eine Reihe beendet. Das war doch mal ein voller Erfolg!

    Für Oktober ist meine Glücksfee "Wenn wir Freunde wären" geworden - ein Pferdebuch, dass sich sicher ganz schnell weglesen lässt. Das ist bisher aber mein einziges festes Buch, denn ich konnte mich bisher noch auf keinen Uropa festlegen. Da ich ab Mitte Oktober wieder viel Zeit haben werde, sollte ich mich vielleicht an eines der dickeren Dinger wagen. Auch das Herbstbuch steht noch nicht fest, denn ich habe doch ein paar Bücher, die in Richtung Herbst (allerdings eher ins erdige Braun als in die knallbunten Blätter) gehen bzw. mich einfach sehr an Herbst erinnern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ellie!

      Vielen Dank für deine Rückmeldung und sorry, dass ich jetzt erst zum Antworten komme. Deine Lose habe ich natürlich längst eingetragen :) Glückfee und Uropa waren ja der absolute Burner bei dir ._. Wenigstens konnte dein Bonusbuch noch etwas retten und eine Reihe weniger auf dem SuB ist wirklich ein Erfolg!

      Erdiges Braun wäre völlig in Ordnung ^^ Ich bin mal gespannt, für was du dich letztendlich entschieden hast! Ich hatte auch viel vor, aber irgendwie hat es dann nicht einmal für die Bonus-Aufgabe gereicht *hust* Naja, nächsten Monat wieder ;-)
      Freut mich aber, dass du einen halben Monat lang viel Lesezeit hattest. Ich hoffe es waren schöne Bücher dabei!

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Hallo Zusammen :)
    der September sah bei mir so aus:
    Glücksfee: check
    Plus-Minus: check
    Ur-Opa: nö
    Bonus: check

    Ich hoffe der Oktober wird wieder auch so gut :)
    Die Bonus-Aufgabe lässt mir auf alle Fälle viel Spielraum...

    Liebe Grüße
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tessa!

      Sorry, dass ich jetzt erst antworte. Deine Lose sind natürlich längst eingetragen :) Fünf Lose, wahnsinn! Und sogar PlusMinus geschafft *_* Ich hoffe dein Oktober war genauso erfolgreich.

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  14. Huch, eigentlich hatte ich hier doch schon kommentiert, also noch ein Versuch:

    Wie schon vorhergesehen bin ich im September quasi überhaupt nicht zum Lesen gekommen, was sich in einer absoluten Nullrunde bemerkbar macht.

    In der neuen Wohnung steht mir noch viel Arbeit bevor, so dass ich mir auch für Oktober nur wenig vornehme, wenn ich die Glücksfee schaffe - wieder ein Wälzer, dafür dieses Mal ein Einzelband - bin ich schon glücklich.

    Liebe Grüße
    Rissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu

      Irgendwie scheint Blogger die Kommentare zu diesem Post nicht gemocht zu haben und hat sie deshalb manchmal geschluckt. Im Spamordner bist du auch nicht gelandet, es ist mir ein Rätsel oO

      Ich hoffe, du hattest im Oktober zumindest ein kleines bisschen Lesezeit und vllt hat es sogar für die Glücksfee gereicht? Dass sie dir aber auch immer Wälzer zulost... Wobei du in dem Fall natürlich gerne neu losen dürfest :)
      Ansonsten ist aber hoffentlich mit der neuen Wohnung alles gut gegangen und du hast dich gut eingelebt ^^

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  15. Huhu,

    hier noch schnell meine Ergebnisse aus dem September:
    Die Glücksfee hat für mich den 3. Teil der Plötzlich Fee-Reihe bezogen und nicht den vierten wie ich letzten Monat noch dachte. "Plötzlich Fee-Herbstnacht" von Julie Kagawa (3 Lose). Von den Uropas konnte ich "Veganerin, siebzehn, Jungfrau, sucht..." von Carolyn Mackler (1 Los) erlösen. (Das hat echt schon ewig da rumgegammelt und mir deswegen so lala gefallen xD). Sogar die Bonusaufgabe konnte ich mit "Gefrorenes Herz" von Mirjam H. Hüberli (1 Los) bewältigen. Normalerweise sind Thriller nicht so meins, aber hier hat mich die Autorin echt umgehauen!

    Für den Oktober hat die Glücksfee mal was ganz anders ausgesucht: "Erebos" von Ursula Poznanski. Ich freu mich schon, hoffe aber auch das ich dazu kommen werde!

    Liebe Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Hey, du hast ja im September richtig abgeräumt :D "Gefrorenes Herz" klingt wirklich spannend. Schade, dass es das Buch bisher nur als Ebook gibt. Vielleicht wird iwann noch eine Druckversion erscheinen, ich behalte es auf alle Fälle mal vermerkt.

      "Erebos" subt bei mir auch noch. Ich fand "Saeculum" von Frau Poznanski großartig und habe mir auf der FBM letztes Jahr dann Erebos gegönnt. Leider bin ich noch nicht zum Lesen gekommen, weil mir bisher die Zeit dazu gefehlt hat. Das möchte ich irgendwann am Stück verschlingen ^^ Ich bin mal gespannt, ob es dir gefallen hat! Bisher habe ich (fast) nur gutes dazu gehört.

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  16. Schande über mein Haupt ich hab im September versagt :-/ Eigentlich hatte ich sogar Zeit, aber ich hab einen 800 Seiten + Wälzer nach dem anderen gelesen und dann irgendwie keine Muße gehabt mich an "Der Feuerstein" zu setzen. Aber ich gelobe Besserung, geh gleich auslosen und mache es im Oktober noch besser. *pfeif* der ja auch schon zur Hälfte rum ist.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      Ich bitte dich, du musst hier doch zumindest so tun, als ob du ALLES versucht hättest, um deine Bücher zu lesen *g* "Der Feuerstein" von Rae Carson? Die Reihe möchte ich schon soo lange im Original lesen. Die Cover sind ein Traum <3 Lies das Buch also bitte schnell und sag mir, dass ich es jetzt&sofort haben muss ;-)
      Und hey, solange du noch Besserung gelobst und dir für den Oktober mindestens drei Lose vorgenommen hast, ist doch alles in Ordnung ^^ Ich bin mal gespannt, ob du deine guten Vorsätze umsetzten konntest ;P

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  17. So, der Monat Oktober ist Challenge-technisch für mich abgeschlossen.
    Ergebnis:
    Ur-Opa und Glückslos in einem: "Urlaub mit Papa" hat mir sehr gut gefallen. Es war super witzig und las sich schnell weg.
    Extra- Los: "Blood Bound" von Patricia Briggs ist in schönen rot/braun Tönen gehalten, also sehr herbstlich. Das Buch hat mir ebenfalls sehr gut gefallen.
    Noch dazu habe ich es geschafft zwei weitere Bücher vom Alt-SUB zu befreien. Was natürlich in keinster Weise meine Zugänge ausgleicht, aber das habe ich ja von Anfang an gewusst. :)
    Also müsste ich 5 Lose gesammelt haben.

    Für November:
    Ich habe für den November bereits ausgelost, da ich meinen Lesestapel erneuern wollte. Es ist "Rouge" von Rachel Vincent geworden. Das freut mich ungemein, weil ich da wirklich mal richtig Lust drauf habe. Einen Ur-Opa werde ich aber im November sich nicht schaffen zu lesen. Es sind zum größten Teil wirklich dicke Bücher auf dem Ur-Opa Stapel oder Sachen auf die ich so gar keinen Lust habe. Dafür kommen wieder so viele neue Bücher im November raus, die ich gern lesen möchte. Da wird der Ur-Opa wohl zurückstecken müssen.
    Mal schauen ob es noch was mit dem Extra-Los wird, jenachdem was du dir dieses Mal einfallen lässt.

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Rückmeldung, ich habe die Lose gleich eingetragen :)

      Toll, dass dir dein Uropa so gut gefallen hat! Falls ich auf dem Flohmarkt mal Glück habe, dann möchte ich die Reihe auch unbedingt noch weiter lesen. Das sind so tolle, witzige Bücher für Zwischendurch :)
      Aaach, Plusminus wird doch völlig überbewertet. Aber wir können ja zumindest mal so tun, als würden wir es versuchen *pfeif* Außerdem hast du richtig viel vom Alt-SuB weggelesen diesen Monat, da werde ich ganz neidisch.

      Rachel Vincent und Patricia Biggs sind beides Autorinnen, die ich unbedingt noch antesten möchte. Herr, schick Lesezeit ;D Aber toll, dass die Glücksfee ihre Arbeit gut gemacht hast und du richtig Lust auf dein Buch hast. Der Post zum Extra-Los kommt im Laufe des Abends noch und ich hoffe, dass dein SuB etwas hergibt ^^ All zu schwer mache ich es (hoffentlich) nicht.

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen
  18. Hallo Kermit,
    ich kann dir schon mal mein Oktober-Ergebnis durchgeben: 5 Lose sind es diesmal geworden:

    - Glücksfee-Buch: Dick Francis, "Rufmord" - sehr netter Krimi, mal was anderes
    http://meinbuechertagebuch.wordpress.com/2014/10/21/gelesen-dick-francis-rufmord/

    - Uropa: Patrick O'Brian, "Kurs auf Spaniens Küste" - doch nicht die Vorlage für "Master and Commander", das basiert nämlich auf einem späteren Band der Reihe
    http://meinbuechertagebuch.wordpress.com/2014/10/14/gelesen-patrick-obrian-kurs-auf-spaniens-kuste/

    - Bonusaufgabe: Pirjo Hassinen, "Die Samstagsfrau" - sehr seltsames Buch, das ich direkt nach dem Lesen aussortiert habe, aber das Cover passte immerhin farblich
    http://meinbuechertagebuch.wordpress.com/2014/10/21/gelesen-pirjo-hassinen-die-samstagsfrau/

    Plus/Minus hat diesmal nicht geklappt, drei Neuzugänge gleichen die drei gelesenen Bücher leider aus.

    Liebe Grüße
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ariana,

      Vielen Dank für die Rückmeldung, deine Lose sind eingetragen :) Wieder so viele- Respekt! Fast wäre es sogar noch ein Bingo geworden ^^ Schade, dass dich dein Bonusbuch nicht überzeugt hat. Aber so ist es immerhin runter vom SuB :)

      Liebe Grüße,
      Kermit

      Löschen